Anleitungen

March 7, 2023

Wie Mathematik die Glücksspielergebnisse auf neuen Casinoseiten beeinflusst

Katharina Weber
WriterKatharina WeberWriter
ResearcherSamuel AdeoyeResearcher

Glücksspiel ist ein uralter Zeitvertreib, den es schon seit Jahrhunderten gibt. Aber mit der Zeit ist das Glücksspiel für einige Spieler zu einem Beruf geworden. Auch wenn moderne Casino-Spieler anderer Meinung sind, werden Glücksspielergebnisse seit langem mit Glück in Verbindung gebracht. Spiele wie Poker, Blackjack, Roulette und sogar Spielautomaten erfordern ein tiefes Verständnis der Glücksspielmathematik. In diesem Blogbeitrag geht es also um die Mathematik hinter dem Glücksspiel und wie es sich auf das gesamte Gameplay auswirkt. 

Wie Mathematik die Glücksspielergebnisse auf neuen Casinoseiten beeinflusst

Wahrscheinlichkeit und Gewinnchancen beim Glücksspiel verstehen

Einer der wichtigsten Aspekte des Glücksspiels ist das Verständnis der Wahrscheinlichkeit und Gewinnchancen. Die Wahrscheinlichkeit ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Glücksspielergebnis eintritt. Sie wird normalerweise als Prozentsatz ausgedrückt, wobei 100 % „sicher“ und 0 % „unmöglich“ bedeutet. Andererseits werden Quoten als Verhältnisse ausgedrückt.

Wenn zum Beispiel bei einem Münzwurf die Wahrscheinlichkeit halbiert ist, dass es „Kopf“ gibt, beträgt die Wahrscheinlichkeit 50 %. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit oder der EV (erwarteter Wert) des Münzwurfs, bei dem „Kopf“ landet, 1:1 beträgt. Dies wird als Even-Money-Auszahlung bezeichnet beste neue Online-Casinos, wo ein Einsatz von 1 $ einen ähnlichen Betrag zurückbringt. Beachten Sie, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Münzwurf „Zahl“ landet, ebenfalls 1:1 beträgt.

Erwägen Sie Casino-Wetten wie Rot/Schwarz und Ungerade/Gerade beim Online-Roulette.

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass die Roulettekugel auf einer roten/schwarzen oder ungeraden/geraden Zahl stehen bleibt, beträgt beim europäischen Rad 48,60 % und bei der amerikanischen Variante 47,40 %. 
  • Dieser kleine Unterschied ist auf die zusätzlichen 00-Taschen im amerikanischen Rad zurückzuführen. In jedem Fall werden diese Wetten auf beiden Rädern 1:1 ausgezahlt. 
  • Die Wahrscheinlichkeit, auf dem europäischen und amerikanischen Rad eine bestimmte Zahl zu treffen, ist mit 2,70 % bzw. 2,60 % recht gering.

Mathematik hinter dem Hausvorteil

Der Hausvorteil ist ein notwendiges Übel, mit dem Spieler leben müssen, egal ob Spielautomaten spielen, Tischspiele oder Live-Casinospiele. Er wird normalerweise in Prozent angegeben und stellt den Anteil dar, den das Casino vom Einsatz jedes Spielers erhält. Bei Spielautomaten wird der Hausvorteil durch Subtrahieren des berechnet RTP (Return to Player) von 100 %. Das ist eine einfache Mathe-Lektion!

Bedenken Sie nun Folgendes: Der Hausvorteil des europäischen Roulettespiels beträgt 2,70 %, im Gegensatz zu 5,26 % beim amerikanischen Roulettespiel. Wie erwartet hat die amerikanische Version aufgrund der zusätzlichen 00-Taschen einen höheren Tarif. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Spieler die richtige Zahl vorhersagen, im europäischen Spiel 1 zu 37 und in der amerikanischen Version 1 zu 38 beträgt. 

Hören Sie hier nicht auf! Verwenden Sie den Hausvorteil, um die durchschnittlichen stündlichen Verluste zu berechnen. 

  • Angenommen, ein Spieler spielt 500 Runden auf beiden Rädern für 10 $ pro Runde. Das bedeutet, dass der durchschnittliche stündliche Verlust beim europäischen Roulette 135 $ beträgt (2,70 % x 500 Runden x 10 $). 
  • In der amerikanischen Version beträgt der erwartete Verlust pro Stunde 263 $.

Spieler können diese Mathematik verwenden, um das ideale Glücksspielbudget zu erstellen. 

Blackjack- und Poker-Strategiekarten

Es gibt keinen besseren Ort, um das Konzept der Glücksspielmathematik zu erklären, als an einem Poker- oder Blackjack-Tisch. Obwohl diese Online-Casinospiele können anfangs einschüchternd sein, sie gelten jedoch allgemein als die besten. Spieler können eine gut durchdachte Strategie anwenden, um den Hausvorteil auf günstige Sätze zu reduzieren. Der Hausvorteil kann bei Double Bonus Poker und Double Double Bonus Poker sogar ein negativer Wert sein. 

Beim Blackjack können Spieler in Situationen wie dem Teilen einer Hand mit zwei Assen Mathematik anwenden, um zwei starke Starthände zu haben. Blackjack-Spieler können auch verdoppeln, wenn sie eine harte 9 haben und die offene Karte des Croupiers 2-6 ist. Wenn der Dealer eine Karte mit einem Wert von 10 hat, ist es natürlich eine Selbstverständlichkeit, bei einem Wert von 17 und mehr zu bleiben. 

Wie Blackjack, Beim Poker gibt es auch viele Entscheidungen, die reine Mathematik erfordern. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten bei Texas Hold'em eine 2-7 Offsuit-Starthand. Diese Kombination bedeutet, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass der Spieler eine starke Hand aufbaut, selbst wenn er am Ende ein Paar aus 2ern oder 7ern hat. Das Falten ist in einer solchen Situation die beste logische und mathematische Entscheidung. Es gibt Hunderte solcher Bedingungen beim Poker. 

Erkundung der Wettsysteme, die für das neue Casino-Spiel geeignet sind

Eine weitere Situation, in der Mathematik beim Glücksspiel eine Rolle spielt, sind Wettsysteme. Spieler können verschiedene Wettsysteme nutzen, um ihre Verluste im Casino zu begrenzen. Ein beliebtes Beispiel ist das Martingale-System, das von vielen Spielern beim Blackjack und Roulette verwendet wird. Das System empfiehlt Wettenden, ihre Einsätze nach einer Niederlage zu verdoppeln, um Verluste mit einem einzigen Sieg auszugleichen. 

Während dieses System kurzfristig profitabel sein kann, ist es auf lange Sicht nicht zu empfehlen, da es die Wahrscheinlichkeit erhöht, das Budget zu sprengen. Wenn der Spieler mehrmals hintereinander verliert, wird er schließlich gewinnen und seine Verluste wieder wettmachen. Dank des Hausvorteils ist die Wahrscheinlichkeit, mehrmals zu verlieren, jedoch höher als die Gewinnchance. Daher empfiehlt sich dieses System vor allem bei Even-Money-Wetten. 

Das Fibonacci-System ist eine weitere beliebte Wettstrategie bei vielen Spielern. Dieses System basiert auf der mathematischen Fibonacci-Folge mit den Zahlen 0-1-1-2-3-5-8-13-21-34-55-89 und mehr. Interessanterweise handelt es sich um ein relativ einfaches Wettsystem, da der Wettende lediglich die Zahlen durch seinen Wetteinsatz ersetzen muss. Beachten Sie, dass Spieler nach einer Niederlage zur nächsten Zahl wechseln. 

Geldmanagement und Glücksspiel in neuen Casinos

Beim Glücksspiel bereiten sich Spieler, die kein Geldmanagement praktizieren, auf einen schweren Absturz vor. Geldmanagement ist einfach die Kunst, mit einem Betrag zu wetten, den ein Spieler gerne verlieren würde. Wenn ein Spieler also ein wöchentliches Gehalt von 3.000 $ hat, kann er problemlos 400 oder 500 $ verspielen. 

Aber das ist nicht die einzige Mathematik im Glücksspielgeldmanagement. Wenn ein Spieler am Wochenende 500 $ zum Spielen zur Verfügung hat, bedeutet dies 250 $ pro Tag. So einfach diese Rechnung auch klingt, den meisten Spielern ist sie nicht bewusst. Zusätzlich zum Tagesbudget benötigen Spieler möglicherweise ein Stop-Loss-Limit. Dieser kann 50 %, 70 % und mehr betragen. Es könnte also an der Zeit sein, aufzuhören, nachdem 50 % der täglichen Einheit verloren gegangen sind. 

Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Bankroll-Management den Spielern die perfekte Grundlage bietet, ihr bevorzugtes Wettsystem zu nutzen. Das liegt daran, dass kein bestimmtes Wettsystem den Hausvorteil auch nur um einen einzigen Prozentsatz reduziert. Nutzen Sie sie also als umfassenderen Bankroll-Managementplan. 

Ist Mathematik beim Glücksspiel wirklich wichtig?

In diesem Artikel wurden einige mögliche Situationen besprochen, bei denen es um Glücksspielmathematik geht. Aber ist Mathematik für die meisten Spieler in neuen Online-Casinos wirklich wichtig? Die Sache ist, dass es den meisten Spielern einfach egal ist, wie Mathematik beim Glücksspiel funktioniert. Sie werden einfach das Spiel anheizen und so viel Unterhaltung wie möglich haben. Schließlich brauchen Spieler keine Mathematik, um auszulösen der legendäre Mega Moolah Jackpot von Microgaming.

Aber für Poker- und Blackjack-Spieler ist Mathematik ein wesentlicher Bestandteil des Spiels, wenn sie häufiger gewinnen wollen. Denken Sie daran, dass diese Spieler nur durch kluge Berechnungen den Hausvorteil verringern und ihren erwarteten Wert erhöhen können. Mathematik ist auch praktisch, wenn Sie Spiele mit mehreren Einsätzen spielen, wie Craps und Roulette. 

Alles in allem ist es sehr sinnvoll, über Glücksspielchancen und -wahrscheinlichkeiten nachzudenken. Auf diese Weise kann der Spieler die besten Videopoker- und Blackjack-Strategien oder Spielautomaten mit den besten Gewinnchancen erlernen. Aber es geht immer mehr um Glück als um Mathematik.

About the author
Katharina Weber
Katharina Weber
About

Geboren in Österreich, verbindet Katharina gekonnt ihre Leidenschaft für Online-Casinos mit ihrem fließenden Deutsch. Als Lokalisiererin strahlt ihre Arbeit österreichische Gemütlichkeit und kulturelle Nuancen aus, die deutschsprachige Casino-Liebhaber anlocken.

Send email
More posts by Katharina Weber

Aktuellste Neuigkeiten

Die besten neuen Online-Slots der Woche: Ausgabe vom 12. April 2024
2024-04-12

Die besten neuen Online-Slots der Woche: Ausgabe vom 12. April 2024

Neuigkeiten