Regional Council of Darmstadt

Online-Spiele, allgemein als iGaming bezeichnet, sind eine Form des Online-Glücksspiels, bei dem Geld auf die Ergebnisse verschiedener Ereignisse oder Spiele wie Sportwetten, Online-Poker, virtuelle Spielautomaten usw. gesetzt wird.

Genehmigungsbehörden wie das Regierungspräsidium Darmstadt beaufsichtigen und kontrollieren Online-Glücksspielanbieter mit einem grundlegenden Ziel: Spieler zu schützen, kriminelle Glücksspielaktivitäten einzudämmen und die Teilnahme Minderjähriger zu verhindern – im Wesentlichen, Glücksspiellizenzen machen den Markt zu einem sicheren und fairen Umfeld für alle, und die Einhaltung staatlicher Protokolle fördert das Vertrauen der Kunden, was wiederum den Ruf des Unternehmens verbessert.

Im sich ständig weiterentwickelnden Online-Glücksspielbereich wird eine Glücksspiellizenz an Unternehmen vergeben, die ein robustes Paket von Gesetzen und Richtlinien akzeptieren und einhalten.

Um den Spielerschutz zu maximieren, konzentriert sich die Compliance-Stelle auf verantwortungsbewusstes Online-Glücksspiel, Transparenz innerhalb des Unternehmens und die Beseitigung von Geldwäsche.

Verantwortungsvolles Spielen

Die Bequemlichkeit von Online-Casinos bedeutet, dass die Branche floriert. Spieler und Benutzer mit einer Internetverbindung, einem intelligenten Gerät oder einem funktionsfähigen PC oder Laptop haben einfachen – und sofortigen – Zugriff auf virtuelle Spiel- und Glücksspielplattformen.

Eine Glücksspieleinrichtung muss Mittel zur Selbsteinschätzung ihres Spiels anbieten, um Spielsucht vorzubeugen.

Ehrlichkeit

Geschäfte mit größtmöglicher Integrität und Transparenz zu tätigen, stärkt das Vertrauen der Spieler in die Glücksspiellizenz und die verfügbaren Glücksspielaktivitäten.

Wie wird dies erreicht? Die Regulierungsbehörde kann beschließen, die Software des Online-Glücksspielgeschäfts zu bewerten, um sicherzustellen, dass sie entsprechend funktioniert, und um zu bestätigen, ob die Spieler ihre korrekte Rendite auf das investierte Kapital erhalten.

Geldwäsche

Wir haben die Illegalitäten angesprochen, mit denen es im Bereich der Online-Casinos konfrontiert ist.

Der Besitz einer Glücksspiellizenz bedeutet, dass alle iGaming-Einrichtungen verpflichtet sind, die von der Compliance-Behörde überwachte Gesetzgebung zu befolgen und einzuhalten, um sicherzustellen, dass alle Gelder und großen Einzahlungen aus einer legalen Quelle stammen.

Sie tun dies, indem sie die Bankkonten der Spieler gründlich inspizieren, um die Herkunft ihres Geldes zu bestätigen.

Beantragung einer Online-Glücksspiellizenz

Beantragung einer Online-Glücksspiellizenz

Im Jahr 2021 wurde der mit Spannung erwartete Glücksspielstaatsvertrag umgesetzt, der neue und begrenzte beinhaltete Glücksspiellizenzmöglichkeiten für Sportwetten, virtuelle Spielautomaten und Online-Poker für private Betreiber in ganz Deutschland.

Während die Registrierung und Beantragung einer Glücksspiellizenz ein mühsames Unterfangen ist, können iGaming-Einrichtungen dies wünschen Live-Spiele anbieten sind verpflichtet, eine zu sichern.

Eine Online-Glücksspiellizenz zeigt Ihr Versprechen zu einer sicheren und fairen Spielpolitik. Mit Transparenz kommt Überzeugung und mit Überzeugung kommt ein guter Ruf.

Aufgrund der strengen Gesetze, die eingehalten werden müssen, wissen die Spieler, dass einem Glücksspielunternehmen mit einer legalen Lizenz in der virtuellen Welt ihre persönlichen Daten und vor allem ihr Geld anvertraut werden können.

Ein lizenziertes Glücksspielgeschäft hat also einen Dominoeffekt, da es die Loyalität der Verbraucher fördert.

Beantragung einer Online-Glücksspiellizenz
Anforderungen zum Erhalt einer Online-Glücksspiellizenz

Anforderungen zum Erhalt einer Online-Glücksspiellizenz

Während jedes Online-Glücksspielangebot seine eigenen einzigartigen Anforderungen hat, sind die wichtigsten Richtlinien des Lizenzierungsprozesses übergreifend:

Sicherheitsdepot

  • Vom Antragsteller wird eine Sicherheitsleistung in Höhe von mindestens 5 Mio. Euro verlangt, die in manchen Fällen bis zum zu erwartenden durchschnittlichen Monatsumsatz, maximal 50 Mio. Euro, angesetzt werden kann.

Spiele müssen getrennt werden

  • Wenn verschiedene Online-Glücksspielangebote wie Sportwetten und Poker in derselben Domain zugänglich sind, muss das Glücksspielunternehmen sicherstellen, dass sie auf der Website voneinander unabhängig sind. Cross-Werbung ist ebenfalls verboten, und ein Spieler kann nicht auf mehr als ein Spiel gleichzeitig wetten.

Einzahlungslimit

  • Bei die Registrierungsphase der Website des Online-Casinosmuss ein Spieler sein monatliches Einzahlungslimit auf maximal 1.000 EUR festlegen. Um die Möglichkeit auszuschließen, dass ein Spieler spielsüchtig wird, ist diese Anforderung von entscheidender Bedeutung. Die Regulierungsstelle überwacht die Einhaltung der 1.000-Euro-Grenze über eine zentrale Datenbank.

Virtuelle Spielautomaten-Spiele

  • Für virtuelle Slots gibt es eine Mindestzeit von 5 Sekunden pro Spiel und einen maximalen Einsatz von 1 EUR.
Anforderungen zum Erhalt einer Online-Glücksspiellizenz
So beantragen Sie eine Online-Glücksspiellizenz

So beantragen Sie eine Online-Glücksspiellizenz

Darüber hinaus muss für die Beantragung einer Online-Glücksspiellizenz sowohl ein ausgefülltes schriftliches als auch ein elektronisches Antragsformular zusammen mit einer Erklärung eingereicht werden.

DOKUMENTE, DIE DIE ZUVERLÄSSIGKEIT BESCHREIBEN, UMFASSEN:

  • Eine Liste der bevollmächtigten Vertreter.
  • Eine Erklärung, in der sie sich verpflichten, keine Form von illegalem Glücksspiel anzubieten.
  • Verwaltungsunterlagen wie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Kapazität

Die Zulassungsstelle befasst sich auch mit der Leistungsfähigkeit eines Antragstellers in Bezug auf Finanzkompetenz, Fachwissen, Transparenz und Sicherheit.

Pläne und Richtlinien

Antragsteller müssen geprüfte „Konzepte“ vorlegen, die ihre beabsichtigte Rentabilitätsprognose, ihre Strategie und ihr Engagement für verantwortungsbewusstes Glücksspiel, IT-Sicherheit, Jugendschutz usw. skizzieren.

Im Wesentlichen alle Pläne und Richtlinien, die das Unternehmen haben wird.

Anzeige

In Bezug auf Online-Casino-Werbung muss ein Bewerber angeben, ob er unabhängig werben oder extern auslagern wird.

Dem Zulassungsantrag ist ein Werbekonzept beizufügen.

Genaue Information

Darüber hinaus müssen alle relevanten Details über das Glücksspielgeschäft und dessen Betrieb angegeben werden.

Dazu gehört auch ihr Spielangebot, das von der Aufsichtsbehörde bewertet und genehmigt wird.

So beantragen Sie eine Online-Glücksspiellizenz
Online Casinos mit Glücksspiellizenz

Online Casinos mit Glücksspiellizenz

Ähnlich wie in anderen Ländern ist der Einstieg in die iGaming-Branche in Deutschland mit einem Netz von Hindernissen für Bewerber gefüllt, aber seit Inkrafttreten der vierten Novelle des Staatsvertrags stehen Unternehmen Schlange für die prestigeträchtige Genehmigung.

Bisher wurden Lizenzen für Sportwetten erteilt, und die offizielle „Whitelist“ des Regionalrats umfasst etwa 35 Lizenznehmer.

Lizenzen für Online-Poker und virtuelle Spielautomaten können ebenfalls beantragt werden, obwohl bisher nur eine begrenzte Anzahl von Betreibern grünes Licht für letztere erhalten hat.

Bisher sind Lizenzen für Online-Casino-Spiele, insbesondere Roulette, Blackjack und Baccarat, wurden nicht herausgegeben, aber mit der Reform der Glücksspielregulierung des Landes werden auch die Richtlinien für diese speziellen Angebote geändert.

Derzeit ist unklar, ob Live-Spiele für private Unternehmen offen sein werden oder ob sie unter einem staatlichen Monopol betrieben werden.

Online Casinos mit Glücksspiellizenz
Vor- und Nachteile des Erwerbs einer Online-Casino-Lizenz

Vor- und Nachteile des Erwerbs einer Online-Casino-Lizenz

Vorteile:

  • Die Beantragung einer Online-Glücksspiellizenz ist ein relativ schneller Vorgang, wenn alles in Ordnung ist.
  • Die Steuergesetze sind weitgehend stimmig.
  • Die Glücksspielgesetze sind unkompliziert und folgen globalen Standards.
  • Der Lizenznachweis kann auf der Gaming-Website ausgestellt werden.
  • Lizenzierte Plattformen genießen Vertrauen und werden von der Öffentlichkeit respektiert.
  • Spieler fühlen sich sicher, wenn sie wissen, dass die Glücksspielseite eine legale Lizenz hat.

Nachteile:

  • Da die Online-Glücksspiellizenz in der Region relativ neu ist, ist es schwierig herauszufinden, ob sie irgendwelche Mängel aufweist, die für Unternehmen problematisch sein könnten.
  • Die Glücksspiellizenz ist teuer und bei laufender Überwachung und Konformitätsprüfung ist die Aufrechterhaltung ihrer Gültigkeit anspruchsvoll.
Vor- und Nachteile des Erwerbs einer Online-Casino-Lizenz
Kurze Geschichte des Online-Glücksspiels in Deutschland

Kurze Geschichte des Online-Glücksspiels in Deutschland

Deutschland ist eine traditionsreiche Glücksspielregion, und während legale iGaming-Operationen relativ neu sind, reichen landgestützte Einrichtungen bis ins Römische Reich zurück, wobei das älteste der Menschheit bekannte Casino, das Casino Wiesbaden, 1810 erbaut wurde.

2007 startete ein österreichisches Online-Casino, Bwin – das erste, das den mobilen Betrieb aufnahm, wenn auch ohne Lizenz.

Kurz nach der Eröffnung wurde Bwin von der Aufnahme deutscher Spieler auf die schwarze Liste gesetzt, aber das umstrittene Urteil wurde später aufgehoben, was ungefähr zu der Zeit passt, als iGaming in der Region richtig und richtig begann.

Kurze Geschichte des Online-Glücksspiels in Deutschland